Kurse 2017

März


So. 5. 3. 2017 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Elisabeth Kaiser
Übergänge von einer Struktur in eine andere

Metamorphosen: Die Veränderung einer Struktur in eine andere

...

Greta Rief: "Aquarello"
Aquarellkurs im Gemeinschaftsatelier
AQUARELLO 1
Freitag, 10. März 2017, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
im Atelier Tusculum, Kohlgruber Straße 20 82418 Murnau

Wie überwinde ich die „Schwellenangst“?
Erste Grundlagen im Spiel
Wie organisiere ich meinen Arbeitsplatz? Wie „tickt“ mein Aquarellkasten? Was wünsche ich mir denn von dieser Technik?

AQUARELLO 2
Sonntag, 19. März 2017, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr, im Atelier Tusculum
Wie finde ich „meine Handschrift“ ? Wie kann ich die
Aquarelltechnik in meine künst¬lerische Aussage integrieren?
Wir lernen an diesem Nach¬mittag den persönlichen Pin¬selduktus kennen und erleben, wie durch Farbmischungen ein Aquarell spannende Farbbögen bekommt.

AQUARELLO 3
Freitag, 24. März 2017 14.00 Uhr - 17.00 Uhr im Atelier Tusculum
Worum geht es mir im Aquarell?
Was will ich ausdrücken?
Sind meine Inhalte realistisch oder abstrakt? Will ich Fülle oder Reduktion? Gelingt es mir, trotz Plan, mich immer wieder überraschen zu lassen?

Mitbringen: 1 Aquarellkasten, Aquarellpinsel, Wassergefäß, Mallumpen, Malunterlage, Tesakrepp, Aquarellpapier und Neugier!
Preis je Nachmittag: 30,-- € für Tusculum-Mitglieder, 50,-- € für Nichtmitglieder
Kursleitung: Greta Rief.
Anmeldungen bitte unter Tel.: 08847/6637 oder unter greta.rief@t-online.de

Aquarell - schon das Wort berührt die Seele und erzeugt in uns die Assoziation von schwebenden Pigmenten im hellen Licht. Wie durchscheinend leuchten doch die Farben auf dem Papier und schwerelos liegen die Lasuren übereinander. In kaum einer Maltechnik ist es so wichtig, nacheinander die richtigen Schritte zu tun, behutsam, geduldig, aber auch mit dem Scharfblick des Jägers, der den richtigen Augenblick zum Reagieren erkennt. Aquarellmalen bedeutet: planvoll zu handeln, Unvorhergesehenes zuzulassen, bedächtig zu reagieren, zu staunen, geduldig zu warten, zu schauen und sich am Zauber der Schöpfung zu erfreuen. In diesem Kursblock werden wir uns mit dieser spannenden und immer wieder überraschenden Technik auseinandersetzen.


Aquarellkurs in Aktion Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei

Juni

Greta Rief:
"d´Rindviecher" Skurriles, Heimeliges und Abstraktes rund um die Kuh
Sa. 10. Juni 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Seit Zehntausenden von Jahren setzen sich Menschen in ihrer Kreativität mit den Auerochsen und später mit unseren Kühen und Stieren auseinander. Kühe tragen einen Teil des Geheimnisses, das das Leben ist, in sich - wortlos in sich - und gerade darum ziehen sie uns immer wieder in ihren Bann, in ihre beseelte Kreatürlichkeit.
In der Kunstgeschichte ist das Rind das Symbol für Fruchtbarkeit und Stärke, für Demut, aber auch für die Begierde, die Trägheit des Herzens, für die endlose Fähigkeit der Geduld und für die Bereitschaft zur Arbeit. Eine uralte Symbiose von Mensch und Tier ließ eine tief empfundene Zusammengehörigkeit entstehen.
In der indischen Mythologie war die Kuh das Symbol für die große Mutter, die als Erhalterin von Himmel und Erde den endlosen Raum repräsentierte. Die Göttin war die Quelle der nahrhaften Milch, der Lebensursprung im Universum. Die göttliche Ordnung entstand aus dem Chaos, wie die Butter aus der Milch.
Aquarellkurs von greast Rief, Ateliers Tusculum in Murnau

Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen Aquarellkurs im Freien Anleitung zur Aquarellmalerei Aquarelle: Techniken erlernen